Montag, 15. August 2016

BLOGGERGUIDE: 5 REASONS WHY I AM BLOGGING & OUTFIT: LATE SUMMERNIGHTS







"Why am i blogging?"

Believe me. I am asking myself this question quite a lot these last weeks. 
I do not want to get wimpy, but these last couple of weeks had been very stressful. Between studying for my exams, doing my exams, planning my future, staying connected with my friends, having a life i didn't find a lot of time to blog. And it was almost annoying to think "OMG, i have to come up with a blogpost." 

BUT, enough with the whining. 

Here are my 5 Reasons why i blog



1. I love fashion
Since i was little btw. I loved reading my big sisters fashion magazines, playing dress up with my mums clothes and since i was old enough i would read or watch everything about fashion what would come my way. I believe fashion is one of the best forms of art. 

2. I like taking pictures, editing them & writing texts
This sounds a little odd. But it really brings me joy. I am a perfectionist, so i like when everything is tidy and like i imagined. 

3. Fashion is my daily news
I mean most of the time before i kiss my boyfriend good morning, i scroll through my instagram & pinterest feed. (Yes i really do.) I love seeing all the new streetstyles, fashionweek looks or new outfits from my favorite bloggers. 

4. My money is in my closet
When i was still in high school all my friends would come to me before going out and borrowing things from my closet and since then it got worst. I do not have enough room for all of my clothes and shopping is basicly my cardio. If my dad asks me where all my money went, the answer is: " Dad i am wearing it." 

5. It brings me joy
This should be your main reason. Not because you want free stuff or being famous. I really like sharing my style ideas, having an creative outlet and sharing my passion with like minded people. Fashion is such a big part of my life and it really makes me happy and brings me joy. 


What are your reasons? Let me know in the comments below...
In my next blogpost i will talk about 10 requirements you need when you want to become a blogger. So make sure you're not missing it. 



//


#whatiwore


Lederjacke: Forever 21 (similar here
Glöckenärmelpullover: H&M (sold out
Schlaghose: Pull&Bear (similar here)
Choker: Zara (similar here)
Stiefeletten: Zara (here)



//



"Warum blogge ich?"

Glaubt mir, wenn ich euch sage, dass ich mich das die letzten Woche sehr oft gefragt habe.
Ich will nicht rummimosen, aber meine letzten Wochen waren sehr stressig. Lernstress, Klausurenstress, Zukunftsplanung, Freundschaften pflegen, irgendwie ein Leben zu haben, habe ich wenig Zeit gehabt zu bloggen. Und ich muss zugeben manchmal dachte ich echt: "Oh shit, eigentlich muss ich jetzt noch einen Blogpost schreiben."

ABER genug mit dem Rumgeheule. 

Hier sind meine 5 Gründe warum ich blogge



1. Ich liebe Mode
Und das seit ich klein war. Ich habe es geliebt die ganzen Modemagazine von meiner großen Schwester zu lesen, mit den Anziehsachen von meiner Mama zu spielen und als ich alt genug war habe ich alles gelesen oder angeschaut was mit Mode zu tun hatte. Ich glaube auch, dass Mode eine der schönsten Formen von Kunst ist.

2. Ich mag es Bilder zu machen, sie zu bearbeiten & Texte zu schreiben
Das hört sich ein bisschen komisch an, aber es macht mir wirklich Spaß. Ich bin Perfektionistin, also mag ich wenn alles geordnet und so ist wie ich mir das vorstelle.

3. Mode ist mein täglich Brot 
Also ich meine, bevor ich meine Freund einen Guten Morgen Kuss gebe, checke sogar ich meinen Instagram und Pinterest Feed. (Ehrlich...) Ich liebe es die neusten Streetstyles, Fashionweek Looks oder Outfits meiner Lieblingsblogger zu sehen.

4. Mein ganzes Geld hängt in meinem Schrank 
Als ich noch im Gymansium war, sind meine Mädels vorm feiern immer bei mir vorbei gekommen um sich ein Outfit rauszusuchen, und seitdem ist es nur schlimmer geworden. Ich hab nicht genug Schrank für meine Klamotten und eigentlich ist Shoppen mein Cardiotraining. Wenn mein Daddy mich fragt wo mein ganzes Geld hin ist, antworte ich: "Daddy ich hab es an." 

5. Es macht mir Spaß
Und genau das sollte auch euer Hauptgrund sein. Nicht weil ihr freie Sachen haben wollt oder berühmt sein wollt. Ich mag es wirklich meine Outfitideen zu teilen, meiner Kreativität freien Lauf zu lassen und meine Leidenschaft mit Gleichgesinnten zu teilen. Mode war schon immer ein großer Teil meines Lebens und es macht mir wirklich Spaß. 


Was sind eure Gründe? Schreibt es mir in die Kommentare...
Inn meinem nächsten blogpost zähle ich euch die Voraussetzungen die ihr mitbringen solltet, wenn ihr Blogger werden wollt. Also, unbedingt lesen. 



















xx, Nad
























Kommentare:

Instagram